Telefon +49 - (0)2432 - 4292

Urlaub und Reisen

Sicherheit im Urlaub

Die Ferien- und Urlaubszeit hat zwar schon längst begonnen, dennoch wird es Ihren Kunden helfen, wenn Sie eine Reisecheckliste für den Urlaub vorliegen haben. Wenn es dann nämlich wirklich losgehen soll, wird das eine oder andere wichtige Detail vergessen.

Sichere Wohnung während der Ferien

Urlaubszeit ist leider auch Einbruchszeit – nicht nur im Sommer. Immer wieder nutzen ungebetene Gäste die Abwesenheit von Reisenden aus und räumen die verwaisten Wohnungen leer. Kurzbesuche, bei denen mehr zerstört als gestohlen wird, sind oft noch unerfreulicher – manche Versicherungen übernehmen keine Vandalismusschäden. Da auch die beste Versicherung keinen Einbruch verhindern kann, gibt es ein paar Tipps zur Vorbeugung in den Ferien.

  • Post
    Auch Ihre Post können Sie sich nachsenden oder hinterlegen lassen. Wenn dies nicht in Frage kommt, beauftragen Sie einen Nachbarn Ihres Vertrauens damit, Ihren Briefkasten zu leeren. Auch hier gilt: Volle Briefkästen locken Einbrecher an.
  • Zeitung
    Sie können sich Ihre Zeitung an Ihren Urlaubsort nachsenden lassen oder diese für den Zeitraum abbestellen. Keinesfalls sollten Sie Verbrecher auf Ihre Urlaubsfahrt dadurch aufmerksam machen, dass sich die Zeitungen (auch Wochenblätter und Prospekte) vor Ihrer Tür stapeln!
  • Urlaubsadresse
    Teilen Sie Verwandten und Ihrem Nachbarn Ihre Urlaubsadresse mit, dann können diese Sie im Fall der Fälle erreichen.
  • Schlüssel an Nachbarn übergeben
    Nachbarschaftshilfe im Urlaub sollte selbstverständlich sein. Einem Nachbarn, den Sie gut kennen und dem Sie vertrauen, können Sie einen Wohnungs- und Briefkastenschlüssel geben. Er oder sie kann Ihre Blumen gießen, sich um Haustiere kümmern, den Briefkasten leeren und dabei von Zeit zu Zeit nach dem Rechten sehen. Fährt er in den Urlaub, übernehmen Sie diesen Dienst für ihn.
  • Wertsachen
    Wertsachen, die Sie nicht mitnehmen, sollten in einem Bankfach abgelegt werden.
  • Licht
    Nutzen Sie intelligente Zeitschaltuhren (Licht/Radio), um die Wohnung belebt wirken zu lassen. Dies schreckt Einbrecher ab.
  • Türen abschließen
    Schließen Sie alle Fenster und Außentüren ab. Innen- und Schranktüren sollten niemals abgeschlossen werden – dies erhöht nur eventuelle Sachschäden.
  • Rechnungen bezahlen
    Versäumte Zahlungen können nach Ihrem mehrwöchigen Urlaub bei der Rechtsabteilung des jeweiligen Unternehmens landen. Daher: Sparen Sie sich den Ärger und zahlen Sie Ihre Rechnungen, bevor Sie in den Urlaub fahren.
  • Wasser und Elektrogeräte abgedreht?
    Drehen Sie vor der Abreise Wasser (Waschmaschine), Gas und überflüssige Elektroanschlüsse ab. Elektrogeräte lieber dreimal überprüfen: Ein versehentlich angeschaltetes Elektrogerät kann verheerende Folgen haben.

Wir beraten Sie gern, wenn es um intelligente, leicht bedienbare und automatische Abschaltungen geht.

  • Versicherungsschutz überprüfen
    Wann haben Sie zuletzt Ihren Hausrat-Versicherungsschutz überprüft? Wahrscheinlich haben Sie seitdem einige Anschaffungen gemacht. Überprüfen Sie vor Antritt der Reise, ob Sie nicht unterversichert sind.

Nicht vergessen

Urlaubszeit ist Diebstahlszeit – Damit Sie Ihren Urlaub trotzdem genießen können, sollten Sie die folgenden Verhaltensregeln beachten.

Vorsicht vor Taschendieben. Sie sind besonders in vielbesuchten Urlaubsorten gerne unterwegs. Seien Sie auf der Hut, wenn Sie jemand anrempelt, Sie versehentlich mit Eis bekleckert oder mit der Karte in der Hand nach dem Weg fragt. All das sind beliebte Ab-lenkungsmanöver.

Geld und Papiere gehören möglichst nahe an den Körper, etwa in verschlossene Innentaschen der Kleidung.

Das Zahlen per Kreditkarte ist zwar bequem, kommt Ihnen aber der Ladenbesitzer oder Restaurantbetreiber nicht  vertrauenswürdig vor, dann zahlen Sie lieber in bar. So vermeiden Sie, dass Ihre Kreditkarte kopiert wird. Wenn Sie mit Kreditkarte zahlen, dann achten Sie darauf ob Sie auch wirklich Ihre Kreditkarte zurückerhalten.

Schließen Sie Ihr Auto stets ab und lassen Sie keine Wertsachen, Papiere oder Wohnungsschlüssel drin. Handschufach aufklappen, Radiobedienteil mitnehmen.

Bevor Sie sich auf die Reise ins Ausland machen, kopieren Sie alle wichtigen Dokumente und Unterlagen für Ihre Reise: Dazu gehören der Reisepass, eventuell Führerschein sowie Flugtickets und Reservierungen. Bewahren Sie Kopien und Dokumente getrennt auf, beispielsweise den Pass im Brustbeutel und die Kopie im Koffer.

Im Falle eines Verlustes, beispielsweise des Reisepasses, kann Ihnen bei einer Auslandsvertretung anhand der Kopie besser geholfen werden.

 

Sulke Elektrotechnik GmbH
Burgstraße 43
41849 Wassenberg

Tel: +49 (02432) 4292
Fax: +49 (02432) 2821
Website: http://www.elektro-sulke.de
Email: elektro-sulke@t-online.de

Website designed and hosted by:
AIXPRO Aachen